Feuilleton

E-Book
©: Lesekreis Zeruya Shalev Leipziger Buchmesse 2012

ZERUYA SHALEV. Das gebrochene Herz

Briefe von Franz Mon und Carlfriedrich Claus   Ekstasen der Schrift....... NZZ
Unsere Ferienlektüre   Die besten Bücher für den Strand....... FAZ
Ein Roboter als Kalligraf heiliger Schriften   Die Seele des Tora-Schreibers....... NZZ
Der Traum ist aus   George Packer zeigt eine Gesellschaft im Zustand der Auflösung....... Der Freitag
Christoph Dolgans Prosadebüt «Ballastexistenz»   Das System Wahnsinn....... NZZ
ZERUYA SHALEV   Das gebrochene Herz....... Die Zeit
Oswald Wieners «verbesserung von mitteleuropa»   Die Sprache ausschlachten....... NZZ
Der Schriftsteller Michael Fehr   Die Sprache ist zum Reden da....... NZZ
Elke Laznias grosses Prosapoem «Kindheitswald»   Sprachgewaltige Höllenfahrt....... NZZ
Jüdisches Museum in Berlin   Warum ein Roboter die Tora schreibt....... SZ
Urs Zürchers Roman «Der Innerschweizer»   Dialektik des Ausnahmezustandes....... NZZ
Thomas Hettche über Literatur   Die Endlichkeit des Textes....... NZZ
Selbsterfahrung   So leicht lernt man Italienisch für Bahnfahrer....... Die Welt
Neue Frauenliteratur aus Georgien   Zwischen Realismus und Surrealismus....... NZZ
"Restwärme"   Eine Nerzfarm in der DDR als KZ-Metapher....... Die Welt
Nadeem Aslams Roman   «Der Garten des Blinden» Paradies inmitten der Hölle....... NZZ
MARION BRASCH: WUNDERLICH FÄHRT NACH NORDEN   Der Zufall bestimmt den Kurs....... FR
Philosophie   "Unser Universum ist mittelmäßig"....... Die Welt
Ehebruch   Sie weiß, warum sie ihren Mann betrügt....... Die Welt
YAHYA HASSAN   Lesetipp von Ijoma Mangold: "Gedichte"....... Die Zeit
Suhrkamp   Bundesgerichtshof kritisiert Insolvenzplan....... FAZ
Biografie über Lola Montez   Königin der Klatschspalten....... SZ
Heinz Rudolf Kunzes Romandebüt   Also sprach Heinz Rudolf....... FAZ
Neue Gedichtbände   Noch kein Ende der Musik....... NZZ
Aufzeichnungen von Johannes Paul II.   Zwiegespräche einer frommen Seele....... NZZ


Literaturfestival


Detmold   
Wege durch das Land gGmbH   
29. Mai -10. August 2014

Föhr   
Föhrer Literatursommer 2014   
1. Mai bis 3. Oktober 2014

Neuss   
15.Literarischer Sommer   
10.Juli - 7.September 2014

Prüm   
Eifel Literatur Festival   
09.April 2014-26.September 2014

Wien   
O-Töne Literaturfestival   
10.Juli - 28.August 2014

Wissen   
Westerwälder Literaturtage   
13. April bis 15. Oktober 2014


Frankfurter Buchmesse 2014

Finnland ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2014

turku
Akseli Gallen-Kallela (1865–1931)
Die Frankfurter Buchmesse 2014 findet vom 8. bis 12. Oktober 2014 statt. Ehrengast wird Finnland sein.

Begegnung mit Autoren aus Finnland

Finnische Literatur. Flüsternde Eltern, tobende Töchter

Die Finnen kommen!

FINNLAND FRANKFURTER BUCHMESSE

Die Coolness bringen wir Finnen mit

Finnlands Schriftsteller

MATTI RÖNKÄ KRIMIS FINNLAND


Finnische Schriftsteller live

Selja Ahava   Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm
Markku Kivinen   Betongötter
Rosa Liksom   Abteil Nr. 6
Ulla-Lena Lundberg   Eis
Sofi Oksanen   Als die Tauben verschwanden
Timo Parvela   Ella und der Millionendieb

Heimat & Emigration

E-Book

Ulrike Draesner   Sieben Sprünge vom Rand der Welt    Ilma Rakusa   Einsamkeit mit rollendem "r":    Saša Stanišić   Vor dem Fest   

Literaturpreise

Raja Alem erhält den
LiBeraturpreis 2014

Der LiBeraturpreis wird seit 1987 vom Ökumenischen Zentrum Christuskirche in Frankfurt am Main, an Autorinnen aus Afrika, Asien und Lateinamerika vergeben. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wird am 11. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse überreicht.


Weitere Informatinen

Jaron Lanier
Friedenspreis 2014


Die wichtigste deutsche Kulturauszeichnung geht 2014 an den Informatiker und Schriftsteller Jaron Lanier.
Weitere Informationen




 
Jürgen Becker erhält den Georg-Büchner-Preis 2014.


Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht den Georg-Büchner-Preis an den Schriftsteller Jürgen Becker. In ihrer Begründung bezeichnete die Jury Becker als "eine maßgebliche Stimme der zeitgenössischen Poesie". Der Preis soll am 25. Oktober in Darmstadt verliehen werden.

Weitere Informationen

Düsseldorf  
Marcel Beyer erhält den
Kleist Preis 2014
Marcel Beyer
Bildquelle:manfred.sause@volloeko.de Autorenfoto:Urheber,Lizenz


Bekannt wurde Marcel Beyer durch die Romane Flughunde, Erdkunde und Putins Briefkasten. Der Kleist-Preis wird ihm am 23. November in Berlin überreicht.


Marcel Beyer live

Hannover  
Friedrich Ani erhält den
Deutschen Krimi Preis 2014


Friedrich Ani erhält für "M" den Deutschen Krimi Preis 2014 in der nationalen Kategorie

Friedrich Ani live

Aschaffenburg   Grassau   Hannover   München   Winsen/Luhe  
Alice Munro erhält den Literaturnobelpreis 2013


Alice Munro ist am Dienstag, dem 10.Dezember 2013 in Stockholm in Abwesenheit mit dem diesjährigen Literaturnobelpreis geehrt worden. Die 82-Jährige konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verleihung kommen. Den mit 900 000 Euro dotierten Nobelpreis nahm ihre Tochter Jenny Munro für sie von Schwedens König Carl XVI. Gustaf entgegen.
In der Begründung der Jury heißt es, sie sei eine „Virtuosin der zeitgenössischen Novelle“
Was von Alice Munro auf Deutsch erschienen ist
Weitere Informationen



Terezia Mora erhält den
Deutschen Buchpreis 2013


Der Deutsche Buchpreis 2013 geht an Terezia Mora. "Das Ungeheuer" ist die Fortsetzung ihres vorangegangenen Roman "Der einzige Mann auf dem Kontinent" über den IT-Spezialisten Darius Kopp.
Aus der Begründung der Jury:
Als Schriftstellerin gelingt es Mora, zwei Charaktere, die sich im Leben verfehlten, und zwei Textformen miteinander in Verbindung zu setzen. Terézia Mora vereint hohes literarisches Formbewusstsein mit Einfühlungskraft. ,Das Ungeheuer‘ ist ein tief bewegender und zeitdiagnostischer Roman.


Terezia Mora live


Dachau